Klassischer roter Glühwein

Zutaten

Für einen Liter:
1 Flasche Trockener Rotwein
1 Orange (bio)
2 Zimtstange(n)
3 Gewürznelken
etwas Zucker oder Honig (alternativ Agavendicksaft)
Optional:
etwas Vanilleschote oder etwas Kardamom

Zubereitung

Zuerst den Rotwein langsam erwärmen. Der Wein darf nicht kochen – sonst verdampft der Alkohol. Anschließend die restlichen Zutaten aus der Heimat hinzufügen.
Nun die Orange in Scheiben schneiden, ebenfalls hinzugeben und je nach Geschmack Vanille oder Kardamom zugeben.
Zum Schluss den Topf vom Herd nehmen und mindestens eine Stunde, gerne auch länger ziehen lassen. Vor dem Servieren absieben und wieder erwärmen.

 

Kleiner Tipp:
Mit einer Orangenscheibe oder regionalen Zutaten (in der Tasse oder am Rand) garniert – ist er auch noch ein Augenschmaus.

Speiseempfehlung:
Der rote Glühwein passt besonders gut zu einer bayerischen Gulasch- oder Kartoffelsuppe oder wer es süß mag zu Crêpes, Plätzchen, Makronen und Stollen.

Christine Pröstler