Regional einkaufen – leicht gemacht!

Regionale und saisonale Produkte sollten auf jeder Einkaufsliste stehen. Schließlich bekommt man so nicht nur eine hohe Qualität. Man tut auch etwas für den Klima- und Umweltschutz, denn regionale Produkte haben kürzere Wege. Und wer bewusst auf Erzeugnisse aus Bayern achtet, stärkt auch unserer heimischen Landwirtschaft den Rücken. Und hilft ihr, sich zu entwickeln, damit sie noch besser, nachhaltiger, tierfreundlicher, mit einem Wort: zukunftsfähiger werden kann.


Siegel als Einkaufshilfe

Angesichts einer enormen Vielfalt an Lebensmitteln in unseren Supermärkten ist es allerdings nicht immer leicht, die richtige Entscheidung zu treffen. Aus diesem Grund gibt es eine ganze Reihe von Lebensmittel-Siegeln. Sie sollen den Verbrauchern den Weg zu regionalen, hochwertigen Erzeugnissen erleichtern. Doch welches Siegel steht wofür? Welche Kriterien liegen ihm zugrunde? Das und mehr verraten wir in unserer Übersicht über die wichtigsten, in Bayern verwendeten Qualitäts- und Herkunftskennzeichen. Das Ganze gibt es auch hier zum Ausdrucken, Zusammenfalten und Mitnehmen im Scheckkarten-Format.


Einfach auf das jeweilige Siegel klicken – und mehr erfahren.


Beliebteste Artikel

Milchbauernfamilie Stübl

Ganz oder gar nicht: Familie Stübl hat sich bewusst für einen modernen Stallneubau entschieden.

Schwein gehabt?

Blogger und Hobbyköche zeigen euch moderne und frische Rezeptideen mit Schweinefleisch.

Frühling in der Landwirtschaft

Im Frühling hängt für die Landwirte viel davon ab, wie lange sich der Winter hält.